Anti-Rötungen

Beruhigende Pflege bei Rötungen

Rötungen, Juckreiz und Spannungsgefühle im Gesicht? Eine schonende Reinigung für empfindliche Haut muss her! Diese braucht nämlich eine spezielle Pflege, die sie nicht zusätzlich reizt.

Normalerweise sorgen Hornschicht und Säureschutzmantel – sofern sie intakt sind – dafür, dass äußere Einflüsse der Haut erst einmal nichts anhaben können. Sind sie jedoch geschädigt oder nehmen die Reizungen überhand, kommt die Haut aus dem Gleichgewicht und reagiert gereizt. Was viele nicht wissen: Auch verstärkte Bildung von Schuppen und Falten sind ein Anzeichen dafür, dass unsere Haut entsprechend sensibel ist und dringend Unterstützung benötigt.

Wichtig bei der Reinigung von angespannter Haut ist, dass zunächst besser auf Peelings verzichtet werden sollte. Der Grund: Die Hornschicht wird durch das Peelen dünner und sie ist durchlässiger für reizende Stoffe. So kann vorkommen, dass man plötzlich mit Irritationen auf die anschließende Pflegecreme reagiert, die wir sonst gut vertragen haben. Greifen wir also lieber auf sanfte Reinigungsmethoden zurück. Ein mildes Öl und auch Reinigungsmilch ohne Duftstoffe sind hier eine gute Lösung. Unter anderem tragen die darin enthaltenen rückfettenden Eigenschaften zur Beruhigung und Linderung von Brennen und anderen typischen Symptomen bei.